Unsere Sponsoren

Frogs Ladies - Spitzen-Handball in der 3. Handball-Liga Nord!

Die Frogs Ladies sind das erfolgreiche Aushängeschild des leistungsorientierten Damen-Handballs im SV Henstedt-Ulzburg.

Bei den Frogs-Ladies stehen die Zeichen auf Umbruch

Nach einer erfolgreichen Saison 2017/2018 gehen die Frogs-Ladies mit einem großen Umbruch in die Saison 2018/2019.

Nach den Abgängen von Tina Ganz, Janicke Bielefeldt, Marthe Nicolai, Caroline Rodewald und Co-Trainer Frank Hamann kommt noch der Auslands-Aufenthalt von Marleen Kadenbach hinzu, die in der Rückrunde mit einem Doppelspielrecht bei den Luchsen aus Rosengarten zur Verfügung steht. Umso schwerer wiegte da noch die erneute Kreuzbandverletzung von Katharina Rahn und der weitere Ausfall von Anna Nowatzki.

Somit musste das Umfeld um Trainer Sven Rusbült in der spielfreien Zeit tätig werden und den Kader „runderneuern“.

„Wir konnten viele vielversprechende Spielerinnen von unserem Konzept überzeugen“, zeigt sich Trainer Sven Rusbült sehr zufrieden mit den Neuzugängen. Zu den Frogs-Ladies stoßen von der A-Jugend des AMTV Hamburg Kristin Rakowski, von den Damen desselben Vereins kommt Rechtsaußen Lara Haarbrücker. Von den Raubmöwen aus Travemünde kommt Jule Meisner nach Henstedt-Ulzburg, aus Harrislee findet Janne Harbeck den Weg zurück in ihre alte Heimat und aus Rosengarten stößt die Zweit- und Erstligaerfahrene Meike Schult zu den Frogs-Ladies. Im Tor kehrt Pia Belza aus Ellerbek zurück zu ihrem Jugendverein. Den Sprung in den Damenbereich schaffte aus der eigenen B-Jugend Emilie Wolf.

Ebenfalls kommt Christian Gosch als Verstärkung für Trainer Sven Rusbült als Co-Trainer zu den Frogs-Ladies.

„Mit einem Altersdurchschnitt von 20 Jahren sind wir eine sehr junge Mannschaft, die ihr großes Potential in der eigenen Weiterentwicklung hat“, blickt Trainer Sven Rusbült voraus. „Wir sehen uns dieses Jahr selber als Wundertüte in der Liga. Wo wir wirklich stehen, wird sich im Laufe der Saison zeigen. Bis auf Sophia Plötz ist der gesamte Rückraum ein anderer als letzte Saison. So ein großer Umbruch kostet Zeit.“

Die Professionalisierung im Umfeld wird ebenfalls mit dem Zugang von Athletiktrainer Markus Tröger vorangetrieben. Der Personaltrainer aus Norderstedt wird sich um die Fitness und sportlergerechte Lifestyle Faktoren der Spielrinnen kümmern. Die Hanse Therapie erweitert ebenfalls das Umfeld der Frogs-Ladies. Die Hanse Therapie wird die Bereiche Prävention und Rehabilitation außerhalb der Trainingszeiten übernehmen, um die Spielerinnen optimal auf Training und Wettkampf einzustellen.

Vorbereitung ein Auf und Ab

In der Vorbereitung zeigten die Frogs-Ladies spielerische Höhen und Tiefen. So gab es deutliche Siege gegen die Staffelkonkurrenten aus Wismar und Schwerin aber auch deutliche Niederlagen gegen Harrislee oder Rosengarten aus der zweiten Liga. „Bei so einer jungen Mannschaft sind Schwankungen normal. Das wird nicht von heute auf morgen aufhören. Wir müssen geduldig sein und der Mannschaft Zeit geben, sich zu entwickeln. Viele Spieler sind mit längerfristigen Verträgen ausgestattet. Wir wollen ein starkes Team mit Perspektive entwickeln“, so Trainer Sven Rusbült zur langfristigen Ausrichtung.

Das erste Saisonspiel ist gleich ein Derby gegen Aufsteiger Alstertal-Langenhorn, die in der Vorbereitung mit Siegen gegen Zweitligist Rosengarten ihre Klasse unter Beweis stellten. „Wir hoffen, dass die Zuschauer uns dieses Jahr noch mehr unterstützen und den neuen Spielern zeigen, wie toll es ist bei den Frogs-Ladies zu spielen!“, so die neue Kapitänin Annika Jordt.

 

Eure Frogs - Ladies

  • 12.08.2018

    3. Platz beim Turnier

    Quelle: www.hlsports.de Harrislee –  Nach dem erwarteten Sieg mit 29:17 gegen den Handball-Oberligisten SV Preussen 09 Reinfeld, mußten sich die Frogs-Ladies gegen...(weiter lesen)

1. Damen - 3. Liga Nord

HG OKTFrogs-Ladies

29.09.201817:30 Uhr

Frogs-LadiesBuxtehuderSV ll

13.10.201818:00 Uhr

SV GW SchwerinFrogs-Ladies

21.10.201816:00 Uhr

Frogs-LadiesTSG Wismar

27.10.201818:00 Uhr

Hann.-BadenstedtFrogs-Ladies

04.11.201816:00 Uhr

Frogs-LadiesHSG Jörl DE Viöl

17.11.201818:00 Uhr

TSV WattenbekFrogs-Ladies

24.11.201817:30 Uhr

Frankfurter HCFrogs-Ladies

01.12.201816:00 Uhr

Frogs-LadiesE. Hildesheim

08.12.201818:00 Uhr

MTV AltlandsbergFrogs-Ladies

15.12.201819:30 Uhr

Frogs-LadiesTSV Wattenbek

26.01.201918:00 Uhr

Frogs-LadiesHG OKT

02.02.201918:00 Uhr

BuxtehudeSV llFrogs-Ladies

09.02.201916:00 Uhr

Frogs-LadiesGW Schwerin

16.02.201918:00 Uhr

TSG WismarFrogs-Ladies

09.03.201916:00 Uhr

Frogs-LadiesHann.Badenstedt

16.03.201918:00 Uhr

ScalaFrogs-Ladies

24.03.201917:00 Uhr

HSG JörlFrogs-Ladies

06.04.201916:45 Uhr

Frogs-LadiesFrankfurtHC

13.04.201918:00 Uhr

E.HildesheimFrogs-Ladies

27.04.201916:00 Uhr

Frogs-LadiesMTVAltlandsberg

01.05.201916:00 Uhr

Gesamter Spielplan

Aktueller Tabellenplatz

Platzierung Mannschaft Spiele Diff. Punkte
1 Buxtehuder SV II 2/22 8 4:0
2 Frankfurter Handballclub 2/22 7 4:0
3 Eintracht Hildesheim 2/22 2 2:2
4 JUNGE WILDE Hannover-Badenstedt 2/22 8 2:2
5 TSG Wismar 2/22 -5 2:2
6 HSG Jörl DE Viöl 2/22 4 2:2
7 SV Grün-Weiß Schwerin 2/22 5 2:2
8 TSV Wattenbek 1/22 7 2:0
9 SC Alstertal-Langenhorn 2/22 7 2:2
10 MTV 1860 Altlandsberg 2/22 -15 0:4
11 HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen 2/22 -20 0:4
12 SV Henstedt-Ulzburg 1/22 -8 0:2

Gesamte Tabelle

Folge uns auf Facebook...