2. Damen verlieren leider zweimal

Montag, 13. November 2017

SV Henstedt-Ulzburg II - TuS Lübeck 22:31 (10:16)

Fehlender Kampfgeist und Entschlossenheit

Am Sonntag, den 05.11.2017 trafen wir uns zum Heimspiel gegen den TuS Lübeck und hatten eigentlich… ja ja immer dieses „eigentlich“… den Willen heute besonders gut zu sein und uns die 2 Punkte zu sichern. Wir wollten unseren Kampfgeist und die gute Leistung vom letzten Spiel wieder zeigen und uns diesmal dafür auch belohnen.

Soweit zur Theorie…

In der Praxis war dies alles nicht der Fall. Wir haben viel zu viele Fehler in der Abwehr gemacht, waren unkonzentriert und haben die Köpfe zu schnell hängen lassen. Kurz gesagt, Abwehr schwach, Angriff ideenlos, es war nicht unser Tag.

So verloren wir auch in der Höhe verdient und wollen es in den kommenden Spielen besser machen. Wir wissen woran wir arbeiten müssen und dass wir in jedem Spiel alles geben müssen um endlich Punkte zu sammeln.

Gespielt haben:

Dino (1/4 7m), Jojo 6/1, Maite und Sabrina je 4, Juku 2, Fitschi 1/1, Freya, Nini, Tessa, Nici und Sonja je 1, Lale, Linda

SG Kollmar/ Neuendorf - SV Henstedt-Ulzburg II  27:18 (16:9)

Am 11.11.2017 um 18 Uhr trafen wir auf die uns bisher unbekannte Mannschaft SG Kollmar/ Neuendorf.

Zunächst kamen wir recht gut in das Spiel, sodass wir Höhengleich mit einem 6:6 starteten. Nach einem Time-Out durch die gegnerische Mannschaft wurden wir jedoch aus dem Konzept gebracht und die SG Kollmar/ Neuendorf konnte durch viele schnelle Angriffe einen Vorsprung von 6 Toren erzielen. In dieser Zeit stand unsere Abwehr nicht gut genug zusammen und es fehlte uns an der nötigen Körperspannung. Damit machten wir es den Gegnerinnen leicht, die entstandenen Lücken in unserer Defensive auszunutzen. Unser Angriffsverhalten verlief hingegen gut, sodass mit viel Bewegung und Tempospiel immer wieder gute Torchancen erspielt wurden. Lediglich unser Abschluss auf das Tor ließ stark zu wünschen übrig. Dadurch konnten wir die gut ausgespielten Lücken nicht in Treffer verwandeln. Folglich gingen wir mit einem 16:9 in die Halbzeitpause.

Nach der Spielpause konnten wir mit 3 schnellen Toren den Abstand verringern. Dies hielt jedoch nicht lange an, sodass die Mannschaft der SG Kollmar/ Neuendorf ihren Vorsprung wieder ausbauen konnte. So gingen sie bis hin zu einem 22:14 in Führung. Im Angriff spielten wir weiter gute Chancen aus, die wir wiederum meistens nicht in Tore ummünzen konnten.

Schlussendlich gaben wir die 2 Punkte mit einem 27:18 an die SG Kollmar/ Neuendorf ab. Es ist jedoch zu sagen, dass wir auch dieses Spiel mit einer besseren Konstanz und einer kompakteren Abwehr (welche normalerweise unsere Stärke ist) wesentlich spannender hätten gestalten können.

Gespielt haben:

Dino (1/4 7m), Jojo 6/1, Juku 6/3, Freya 3, Nini 2, Fitschi 1, Lale, Linda, Nici, Yvi, Sonja

1. Damen - 3. Liga Nord

Frankfurter HCFrogs - Ladies

25.11.201716.00 Uhr

VfL StadeFrogs - Ladies

09.12.201718.00 Uhr

Frogs - LadiesTSV Travemünde

16.12.201718.00 Uhr

Frogs - LadiesTV Oyten

13.01.201818.00 Uhr

Frogs - LadiesBuxtehuder SV ll

20.01.201818.00 Uhr

MTV1860AltlandsbergFrogs - Ladies

27.01.201819.30 Uhr

HSG Jörl DE ViölFrogs - Ladies

17.02.201816.45 Uhr

GW SchwerinFrogs - Ladies

04.03.201816.00 Uhr

Frogs - LadiesVfL Stade

10.03.201818.00 Uhr

HG O-K-TFrogs - Ladies

17.03.201817.30 Uhr

Frogs - LadiesTSV Nord Harrislee

24.03.201818.00 Uhr

TSV WattenbekFrogs - Ladies

07.04.201817.00 Uhr

Frogs - LadiesFrankfurter HC

14.04.201818.00 Uhr

TSV TravemündeFrogs - Ladies

22.04.201817.00 Uhr

Frogs - LadiesHSG Bad Wildungen Vipers

07.10.1719.30Uhr

Gesamter Spielplan

Mehr Infos in der Community!

Unsere Sponsoren