Unsere Sponsoren

3. Platz beim Turnier

Sonntag, 12. August 2018

Quelle: www.hlsports.de

Harrislee –  Nach dem erwarteten Sieg mit 29:17 gegen den Handball-Oberligisten SV Preussen 09 Reinfeld, mußten sich die Frogs-Ladies gegen den Turniersieger und Aufsteiger in die 2. Bundesliga TSV Nord Harrislee deutlich mit 14:33 geschlagen geben. Auch im Spiel gegen die Nationalmannschaft der USA konnten die Damen des SV Henstedt-Ulzburg nicht punkten und verloren mit 20:23.

Das Team der Frogs-Ladies befindet sich im personellen Umbruch. Neben den zahlreichen Abgängen müssen sechs Neuzugänge in das Team integriert werden. Keine leichte Aufgabe für das Trainerteam um Cheftrainer Sven Rusbült. So müssen nach dem Weggang von Tina Genz (zu OKT), Marleen Kadenbach (Auslandssemester) und Caro Rodewald (Handballpause) große Teile des Rückraums mit Neuzugängen besetzt werden. Von den Neuzugängen präsentierte sich im Turnier die wurfgewaltige Maike Schultz (HL Buchholz 08-Rosengarten), die clever agierende Jule Meisner (Travemünde) und die wieder zu den Frogs-Ladies zurückgekehrte Janne Harbeck (TSV Nord Harrislee) im Rückraum als wirkliche Verstärkung. Auch Kristin Rakowski (AMTV Hamburg) und Sophia Plötz zeigten einige vielversprechende Rückraumaktionen. Am Kreis agierten Annika Jordt und Jana Grützner mit der gewohnten Zuverlässigkeit. Auf die Kreisläuferin und starke Abwehrspielerin Tara Schumacher können die Frogs-Ladies aufgrund ihrem auswärtigen Ausbildungsbeginn (beim Zoll in Münster) bis zum Februar des kommenden Jahres nicht zurückgreifen.


Das Spiel, der Frogs-Ladies zeichnete sich in der Vergangenheit stets durch sehr schnelle Aussenspielerinnen aus. Auch hier muss der Weggang von der laufschnellen Mathe Nicolai (HL Buchholz 08–Rosengarten) und der sehr erfahren Janicke Bielfeldt (Handballpause) erst einmal verkraftet werden. Zu erwarten ist, dass die enorm sprintstarke Lina Röttger (LA) nun häufiger zum Einsatz kommt. Neben der gewohnt solide spielenden Nelly Thümer (LA), der sprungstarken Linkshänderin Maren Gajewski (RA) wird der Neuzugang Lara Haarbrücker (RA) (AMTV Hamburg) sich auf der Aussenposition noch beweisen müssen.

Leider wird die Spielmacherin Kathi Rahn ihr Team aufgrund ihrer Kreuzband-Verletzung längere Zeit nicht unterstützen, ebenso mußte auf Anna Nowatzki (Kreuzband-Verletzung) verzichtet werden. Auch die Stammtorhüterinnen Merline Wünsche (Urlaub) und Nele Reese (Verletzung) haben am Turnier nicht teilgenommen. So bewies sich der Neuzugang Pia Belza (TSV Ellerbek) im Tor und gab der zeitweise stark agierenden Abwehr den nötigen Rückhalt. Mit überraschend guten Aktionen präsentierte sich die noch sehr junge Torhüterin Lena Delfs (eigene B-Jugend). Wenig Spielanteile erhielt die Torhüterin Nadine Seepe (eigene 2. Damen).

Die Ergebnisse der Turnierspiele:
TSV Nord Harrislee – Team USA 19:10
SV Preussen 09 Reinfeld – SV Henstedt-Ulzburg 17:29
SV Preussen 09 Reinfeld – Team USA 20:22
TSV Nord Harrislee – SV Henstedt-Ulzburg 33:14
SV Henstedt-Ulzburg – Team USA 20:23
TSV Nord Harrislee – SV Preussen 09 Reinfeld 31:11

1. Damen - 3. Liga Nord

TSV WattenbekFrogs-Ladies

24.11.201817:30 Uhr

Frankfurter HCFrogs-Ladies

01.12.201816:00 Uhr

Frogs-LadiesE. Hildesheim

08.12.201818:00 Uhr

MTV AltlandsbergFrogs-Ladies

15.12.201819:30 Uhr

Frogs-LadiesTSV Wattenbek

26.01.201918:00 Uhr

Frogs-LadiesHG OKT

02.02.201918:00 Uhr

BuxtehudeSV llFrogs-Ladies

09.02.201916:00 Uhr

Frogs-LadiesGW Schwerin

16.02.201918:00 Uhr

TSG WismarFrogs-Ladies

09.03.201916:00 Uhr

Frogs-LadiesHann.Badenstedt

16.03.201918:00 Uhr

ScalaFrogs-Ladies

24.03.201917:00 Uhr

HSG JörlFrogs-Ladies

06.04.201916:45 Uhr

Frogs-LadiesFrankfurtHC

13.04.201918:00 Uhr

E.HildesheimFrogs-Ladies

27.04.201916:00 Uhr

Frogs-LadiesMTVAltlandsberg

01.05.201916:00 Uhr

Gesamter Spielplan

Mehr Infos in der Community!