Unsere Sponsoren

Frogs-Ladies vor dem Saisonstart

Montag, 20. August 2018

Frogs-Ladies vor dem Saisonstart – Gut vorbereitet und Neuzugänge integriert

Nach 3 Wochen Vorbereitung im heimischen Henstedt-Ulzburg, ging es für die Frogs-Ladies am Freitagvormittag ins benachbarte Dänemark ins Trainingslager. Dort schlugen Annika Jordt, Merline Wünsche und Co ihre „Zelte“ auf und fanden im Sportcentrum in Skærbæk nahezu perfekte Bedingungen für ein intensives Trainingslager. Schwerpunkte war zum einem die taktische Weiterentwicklung in Abwehr und Angriff, aber auch Teambuilding. Untergebracht in kleinen Ferienhäuschen kam etwas Urlaubsfeeling auf. Am Freitagabend, nachdem alle Spielerinnen angereist waren, bat Sven Rusbült und Co-Trainer Christian Gosch zur ersten Trainingseinheit in die Halle. „Uns ging es an den drei Tagen mehr um technisch-taktische Dinge als um konditionelle Inhalte“, so Rusbült zum Programm in Dänemark. Feintuning im Angriff auf der einen Seite, Torwarttraining und positionsspezifisches Techniktraining auf der anderen Seite.

Das einstudierte konnte am Samstagnachmittag gegen eine U19 eines dänischen Zweiligisten dann gleich im Trainingsspiel ausprobiert wurde. Nach zwei ausgeglichenen Dritteln, fanden sich die Rusbült Schützlingen dann in den letzten 20 Minuten, so dass die Frogs-Ladies am Ende doch noch deutlich gewinnen konnten. Das Endergebnis war in diesem Fall jedoch nebensächlich.

Nach dem gemeinsamen Abendessen, kam dann der große Auftritt der „Neuen“. Sie mussten Einzeln wie auch als Gruppe etwas Vorführen. Der Applaus für ihre Darbietung war riesig. Ganz großes Lob der restlichen Mannschaft. Selbst Tara Schumacher war aus Münster live zugeschaltet.

Am Sonntag stand noch ein Trainingsspiel gegen einen dänischen Viertligisten an.

Die Umsetzung der Vorgaben des Trainerteams klappte jetzt viel besser, vor allem profitierten die Frogs-Ladies von ihrem Tempospiel, was einen Tag zuvor durch das intensive Training fehlte.

Neben den Trainingseinheiten in der Halle nutzen die Frogs-Ladies die gemeinsame Zeit, um als Team weiter zusammenzuwachsen. „Für uns Trainer und sicherlich auch für die Spielerinnen sind sehr wichtige Erkenntnisse entstanden, die uns alle weiterbringen“, so Sven Rusbült.

Das erste Pflichtspiel findet am Samstag, den 25.August um 15:30 Uhr in der Großsporthalle in Stockelsdorf, Rensefelder Weg 6 statt. Dort treffen die Frogs-Ladies in der ersten Runde im HVSH-Pokal auf die zweite Mannschaft des ATSV Stockelsdorf.

Wer die Frogs-Ladies zu Hause erleben möchte, hat am Mittwoch, den 29.August um 20 Uhr die Möglichkeit. Zu Besuch sind dann die Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten aus der 2.Liga.

Das Team erhofft sich nun eine erfolgreiche und vor allem verletzungsfreie Restzeit in der zweiten Vorbereitungsphase, genauso erfolgreiche Pokal- und Trainingsspiele und damit die optimale Vorbereitung auf die Partie gegen den Aufsteiger SC Alstertal Langenhorn. Für die Heimspiele wünschen sich Annika Jordt und Co. wie immer möglichst viele Handball-Fans, die die Sporthalle Maurepassstraße wie in den letzten Jahren zu einer Festung machen.

1. Damen - 3. Liga Nord

TSV WattenbekFrogs-Ladies

24.11.201817:30 Uhr

Frankfurter HCFrogs-Ladies

01.12.201816:00 Uhr

Frogs-LadiesE. Hildesheim

08.12.201818:00 Uhr

MTV AltlandsbergFrogs-Ladies

15.12.201819:30 Uhr

Frogs-LadiesTSV Wattenbek

26.01.201918:00 Uhr

Frogs-LadiesHG OKT

02.02.201918:00 Uhr

BuxtehudeSV llFrogs-Ladies

09.02.201916:00 Uhr

Frogs-LadiesGW Schwerin

16.02.201918:00 Uhr

TSG WismarFrogs-Ladies

09.03.201916:00 Uhr

Frogs-LadiesHann.Badenstedt

16.03.201918:00 Uhr

ScalaFrogs-Ladies

24.03.201917:00 Uhr

HSG JörlFrogs-Ladies

06.04.201916:45 Uhr

Frogs-LadiesFrankfurtHC

13.04.201918:00 Uhr

E.HildesheimFrogs-Ladies

27.04.201916:00 Uhr

Frogs-LadiesMTVAltlandsberg

01.05.201916:00 Uhr

Gesamter Spielplan

Mehr Infos in der Community!