Handballfest

Montag, 02. Oktober 2017

Handballfest für die Frogs-Ladies – Bad Wildungen Vipers treten zum Pokal-spiel an

 

„Wir freuen uns alle auf ein absolutes Handball-Highlight in der Frosch-Hölle und natürlich auf unsere Gäste aus Bad Wildungen“, beschreibt Stefan Schubert die Stimmung im Lager seiner Handball-Frauen. Das Drittliga-Team des SV Henstedt-Ulzburg nimmt ohne Diskussion die Außenseiter-Rolle in der 2. Hauptrunde des DHB-Pokals ein. Mit den VIPERS aus Bad Wildungen erwarten das Hensted-Ulzburger Team den aktuell Tabellensechsten der 1. Handballbundesliga der Frauen. Das Team von Sven Rusbült und Frank Hamann will das Spiel 60 Minuten lang genießen, dem Erstligisten so lange wie möglich Paroli bieten, aber vor allem den SVHU-Fans einen tollen Handball-Abend bieten.

 

„Alle Handball-Fans sind herzlich eingeladen. Schon vor zwei Jahren gegen den HC Leipzig durften wir eine tolle Stimmung erleben und das soll sich gegen die Vipers wiederholen“, blickt Co-Trainer Frank Hamann voraus. Neben der sportlichen Attraktivität dieses Pokal-Spiels will sich auch die gesamte Handballabteilung der Region Henstedt-Ulzburg von der besten Seite präsentieren.

 

„Wir möchten sportlich eine erfolgreiche Saison spielen und die Abteilung möchte sich auch wirtschaftlich weiterentwickeln“, erklärt Sven Rusbült. Wenn sich sein Team dementsprechend präsentiert, sollte auch das auch dem FROGS-NETZWERK dienen. Ein Team um Henning Jungclaus und Wulf Winterhoff herum konnte hier schon einiges auf die Beine stellen. Im FROGSNETZWERK sind aktuelle knapp 30 örtliche und regionale Unternehmen vereint, die das Projekt „Handball in Henstedt-Ulzburg“ aktiv unterstützen, in dessen Fokus vor allem die Kinder- und Jugendförderung steht. „Die Frogs-Ladies nehmen im Gesamtkonzept als sportliches Vorbild eine besondere Rolle ein. So ein Pokalspiel wie dieses gegen Bad Wildungen ist die beste Gelegenheit sich als Mannschaft und Teil der FROGS-Familie positiv nach innen und außen zu präsentieren. So können für das Netzwerk, für potenzielle Partner und interessierte Förderer des SVHU-HANDBALL die nächsten Berührungspunkte geschaffen werden“, so Wulf Winterhoff.

 

Das Spiel wird am kommenden Samstag, 07.10.2017, um 19:30 Uhr in der Sporthalle Maurepassstraße angepfiffen.

1. Damen - 3. Liga Nord

TSV Nord HarrisleeFrogs - Ladies

04.11.201717.00 Uhr

Frogs - LadiesHG OKT

11.11.201718.00 Uhr

Frogs - LadiesTSV Wattenbek

18.11.201718.00 Uhr

Frankfurter HCFrogs - Ladies

25.11.201716.00 Uhr

VfL StadeFrogs - Ladies

09.12.201718.00 Uhr

Frogs - LadiesTSV Travemünde

16.12.201718.00 Uhr

Frogs - LadiesTV Oyten

13.01.201818.00 Uhr

Frogs - LadiesBuxtehuder SV ll

20.01.201818.00 Uhr

MTV1860AltlandsbergFrogs - Ladies

27.01.201819.30 Uhr

HSG Jörl DE ViölFrogs - Ladies

17.02.201816.45 Uhr

GW SchwerinFrogs - Ladies

04.03.201816.00 Uhr

Frogs - LadiesVfL Stade

10.03.201818.00 Uhr

HG O-K-TFrogs - Ladies

17.03.201817.30 Uhr

Frogs - LadiesTSV Nord Harrislee

24.03.201818.00 Uhr

TSV WattenbekFrogs - Ladies

07.04.201817.00 Uhr

Frogs - LadiesFrankfurter HC

14.04.201818.00 Uhr

TSV TravemündeFrogs - Ladies

22.04.201817.00 Uhr

Frogs - LadiesHSG Bad Wildungen Vipers

07.10.1719.30Uhr

Gesamter Spielplan

Mehr Infos in der Community!

Unsere Sponsoren