Unsere Sponsoren

Punktspiel wD1 gegen MTV Lübeck

Samstag, 27. Oktober 2018

Am 23.09.2018 machten sich die Spielerinnen der wD2006 auf den Weg nach Lübeck und trafen dort auf die Spielerinnen vom MTV Lübeck. Ziel war es, dieses Spiel zu gewinnen und mit 6:0 Punkten in die Herbstpause zu gehen.

Bereits nach den ersten paar Spielminuten war sichtbar, dass wir müde auf der Platte standen und der nötige Ehrgeiz fehlte. Es kam zu unnötigen Pass- und Fangfehlern und vor dem Tor präsentierten wir uns als zu selbstsicher.

Nach einem Rückstand (zur Halbzeit) mit 5 Toren, war uns klar, dass das nicht wir sind und hier etwas anders läuft als sonst. In der 2. HZ war das Ziel, durch ein schnelles Angriffsspiel und einer Abwehr, die sicher und gemeinsam arbeitet, wieder an Lübeck ranzukommen. Dies war teilweise sichtbar, aber leider fehlte es an Durchsetzungskraft.

Das sehr faire Spiel blieb also bis zum Ende gleichbleibend und die Zeit wurde quasi runtergespielt.

Wir gingen ein wenig blind aus dem Spiel, kennen aber unsere Aufgabe, wenn wir die anderen beiden Male gegen den MTV Lübeck spielen.
Die Herbstpause, von min. 2 Wochen, nehmen wir als positive Erholung um uns bis zur Winterpause wichtige Punkte erarbeiten zu können.

Anwesenheit der Kinder und Hilfsbereitschaft der Eltern:
Statement von Trainer Tim-Ole:


Regelmäßige Anwesenheit zum Training und zu den Spielen ist ,,normalerweise‘‘ in einer (Handball-)MANNSCHAFT, die nur gemeinsam funktioniert, eine Selbstverständlichkeit, die von einem Trainer vorausgesetzt werden kann.

Heutzutage, so hört man es aus den unterschiedlichsten Bereichen, fehlt oft der Wille, bzw. die Motivation Regelmäßigkeiten einzuhalten und der nötigen ,,Pflicht‘‘ nachzukommen.

Funktionieren kann es nur, wenn Kinder und Eltern für die Leidenschaft des Kindes an einem Strang ziehen.

Ich kann aus meinem Team, der weiblichen D-Jugend 1, berichten, dass bis auf wenige Ausnahmen, der Wille am Handballsport teilzunehmen weit über das Training und die Spiele hinausgeht. So kommt es zu gemeinsamen Feierlichkeiten, Ausflügen, Reisen, übergreifendem Training und weiteren Unternehmungen.

Auf das WIR-Gefühl bin ich unheimlich stolz. Jeder hat verstanden, was es bedeutet in einer (Handball-)MANNSCHAFT mitzuwirken. So zeigt auch die nachweisliche Anwesenheit, dass fast jedes Training vollzählig absolviert wird und wir gemeinsam wachsen.

Neben dem Dank an die Kinder, die oft genug zu ihren Eltern sagen:“ Ich gehe erst zum Sport dann zum Geburtstag“, geht mein Dank auch an die Eltern.

Denn die Freizeit der Kinder leiten und organisieren zum größten Teil die Eltern. Jeder packt mit an und jeder ist in seiner Freizeit bereit zu helfen. Kinder kutschieren, Kuchen backen, Helferschichten wahrzunehmen, das Kampfgericht zu besetzen, Elternschaft mit Informationen auszustatten, Abfragen einzuleiten, Berichte über Spiele und Unternehmungen zu schreiben und vieles mehr. Das sind Aufgaben die nur gemeinsam funktionieren.

Vielen Dank dafür!

Mannschaft weibl. D 2006: Celina, Elisa, Elli, Finja, Hella, Jette, Leona, Leonie, Luzie, Stella, Svea, Toni, Viki, Zoe
Trainer: Tim-Ole, Angelina, Marco
KVO

1. Damen - 3. Liga Nord

TSV WattenbekFrogs-Ladies

24.11.201817:30 Uhr

Frankfurter HCFrogs-Ladies

01.12.201816:00 Uhr

Frogs-LadiesE. Hildesheim

08.12.201818:00 Uhr

MTV AltlandsbergFrogs-Ladies

15.12.201819:30 Uhr

Frogs-LadiesTSV Wattenbek

26.01.201918:00 Uhr

Frogs-LadiesHG OKT

02.02.201918:00 Uhr

BuxtehudeSV llFrogs-Ladies

09.02.201916:00 Uhr

Frogs-LadiesGW Schwerin

16.02.201918:00 Uhr

TSG WismarFrogs-Ladies

09.03.201916:00 Uhr

Frogs-LadiesHann.Badenstedt

16.03.201918:00 Uhr

ScalaFrogs-Ladies

24.03.201917:00 Uhr

HSG JörlFrogs-Ladies

06.04.201916:45 Uhr

Frogs-LadiesFrankfurtHC

13.04.201918:00 Uhr

E.HildesheimFrogs-Ladies

27.04.201916:00 Uhr

Frogs-LadiesMTVAltlandsberg

01.05.201916:00 Uhr

Gesamter Spielplan

Mehr Infos in der Community!