Unsere Sponsoren

Tina Genz mit neuer Aufgabe zurück

Donnerstag, 04. Juli 2019

Ehemalige Rückraumspielern der FROGS-LADIES übernimmt mit René Hahn die weibliche A-Jugend

Tina Genz ist zurück im Froschteich. Tina übernimmt gemeinsam mit René Hahn die weibliche Jugend A, die in der kommenden Saison in der Oberliga HH/SH antreten wird. Für Tina Genz ist dies die erste Trainerstation.

Abteilungsleiter Wulf Winterhoff ist schon einige Monate im Gespräch mit Tina Genz. Das es nun geklappt hat und das Werben am Ende Früchte trägt freut ihn ganz besonders.

„Tina Genz ist eine Identifikationsfigur beim SVHU HANDBALL Die meisten Jugendspielerin kennen Tina noch als Lenkerin, Torschützin und Abwehrstrategin im Team der FROGS-LADIES. Das Tina ihre Trainerkarriere nun
bei uns starten wird ist großartig. Ich bin mir sicher, dass Tina eine tolle Trainerin sein wird. Von ihrem Erfahrungsschatz können die jungen Sportlerinnen nur profitieren.“

Tina Genz, von Beruf Lehrerin an einer Berufsschule, wird von Frank Hamann als Mentor gecoacht und soll nun schon bald die notwendigen Trainerlizenzen erlangen. Frank Hamann, der für den HVSH in der Aus- und Fortbildung tätig ist, hat sich auch für Tina stark gemacht und ihr den Schritt auf die Trainerbank erleichtert.

Unterstützung bekommt das neue Trainergespann auch in der engen Zusammenarbeit mit Christian Gosch, Trainer der FROGS-LADIES.
Gemeinsam mit Tina Genz wird René Hahn zum neuformierten Team der weiblichen A-Jugend stoßen. René Hahn ist ebenfalls gerade erst zum SVHU HANDBALL gekommen und auch für die 2. weibliche Jugend B
zuständig. In seiner letzten Trainerstation trainierte der C-Lizenzinhaber die Männer des TSV Schwarzenbek in der Regionalliga und brachte das Team auf einen Aufstiegsplatz zur Landesliga.

1. Damen - 3. Liga Nord

Frogs-LadiesVfL Oldenburg

27.7.201916 Uhr

Gesamter Spielplan

Mehr Infos in der Community!