Unsere Sponsoren

Ulzburg CUP abgesagt

Freitag, 26. Juni 2020

Eines der größten internationalen Hallenhandballturniere Norddeutschlands für die D- bis AJugend, das bei jungen Handballsportlern und Vereinen weit über die Grenzen Deutschlands bekannt und beliebt ist, ist endgültig für das Jahr 2020 abgesagt.

Das Turnier, das eigentlich traditionell am Himmelfahrts- und Pfingstwochenende über 2500 aktive junge Sportlerinnen und Sportler aus ganz Deutschland und aus dem Ausland begrüßt, wurde wegen der Corona-Pandemie bereits in den Oktober verschoben. Das Organisationsteam um Gitta Paulat konnte auch für den neuen Termin über 80 Mannschaften begeistern.

Mit der aktuellen Anpassung der Landesverordnung zum Schutz vor der Verbreitung des Corona- Virus, die Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern mindestens bis zum 31. Oktober 2020 nur unter strengen Auflagen und mit Ausnahmegenehmigung zulässt, macht den Organisatoren nun einen Strich durch die Rechnung. Zwar könnte eine Ausnahmegenehmigung beantragt werden aber die damit einhergehenden Auflagen für Abstände und Hygieneregeln im Rahmen eines strikten zur Genehmigung vorzulegenden
Konzeptes lassen eine verantwortungsvolle und realistische Durchführung nicht zu. Weder für die Gäste noch für den Veranstalter. Der Aufwand wäre weder personell, finanziell noch im Sinne der Gäste.

Der SVHU HANDBALL trauert über die Absage, ist aber auch voller
Verständnis für die erforderlichen Regelungen. „Die Absage des Ulzburg-Cup, der bereits in die 44. Auflage gehen würde und erstmals 1976
stattfand, fällt uns allen sehr schwer. Allerdings haben wir auch eine Verantwortung für die Gesundheit unserer Gäste und für die Gesundheit der Menschen in unserer Gemeinde Henstedt-Ulzburg. Wir verstehen die erforderlichen Maßnahmen, denn schließlich geht es hier um viel mehr als nur um ein Handballturnier. Eine Durchführung unter Auflagen, die ggf. nicht eingehalten werden können, kommt für uns nicht infrage. So sind wir zu dem
Entschluss gekommen den 44. SELECT Ulzburg-Cup endgültig abzusagen. Eine weitere Verschiebung kommt mangels Terminalternativen nicht in Betracht.

Wir hoffen nun alle auf 2021 und darauf, dass wir den 44. Cup dann wieder so durchführen können, wie wir und unsere Gäste ihn schätzen und lieben. Dann wird das einmal mehr eine ganz besondere Veranstaltung. Mein großer Dank und mein Respekt gilt Organisationsteam, das bis zum Schluss nicht aufgegeben und alles gegeben hat, um alles noch zu ermöglichen und dabei
fest an eine Durchführung am Ausweichtermin im Oktober geglaubt hat. Uns allen tut es aber vor allem unendlich leid für unsere Gäste.“ (Wulf Winterhoff, Abteilungsleiter Handball)

Der SELECT Ulzburg-Cup wird Jahr für Jahr in bis zu 6 Sporthallen in Henstedt-Ulzburg ausgespielt. In den Schulen der Gemeinde beherbergt der SVHU HANDBALL knapp 2000 Übernachtungsgäste und versorgt sie mit Frühstück und einer warmen Tagesmahlzeit. Für die Veranstaltung steht ein 25 köpfiges Organisationsteam und eine unzählige Menge an leidenschaftlichen Helfern Jahr für Jahr parat.

1. Damen - 3. Liga Nord

FrogsLadiesTV Oyten

17.10.202018:00

HSG MöSchFrogsLadies

24.10.202017:30

Frogs-LadiesFrankfurterHC

31.10.202017:00

Gesamter Spielplan

Mehr Infos in der Community!